Baustart für MAHÜ 10-18

Plangemäß wurde zu Beginn der Woche nach Vorliegen aller behördlichen Genehmigungen mit dem Rohbau des Projekts „MAHÜ 10-18“ begonnen. Die Ausführung erfolgt durch die Habau Group.

Bis Herbst 2024 sollen in der Wiener Mariahilfer Straße 10 -18 ein – laut Presseinfo – „nachhaltig ausgerichtetes, modernes Traditions-Warenhaus und ein Lifestyle-Hotel “ – beides Hand in Hand gehend mit hochwertigen Gastronomieangeboten und einer einzigartigen, für alle Menschen zugänglichen, nahezu 1.000 m² großen öffentliche Grünfläche auf dem Dach entstehen.

In den vergangenen Wochen wurden bereits rund 300 Bohrpfähle bis zu 20 Meter in die Erde getrieben. Sie sind einerseits statische Notwendigkeit für die Gründung und dienen anderseits der Baugrubensicherung. Auf Basis dessen kann nun die Erweiterung der bestehenden Tiefgarage in „Deckelbauweise“ gestartet werden. Dabei wird nicht, wie normalerweise üblich zuerst die Baugrube ausgehoben und danach von unten nach oben betoniert, sondern damit begonnen, die auf den Bohrpfählen oder Zwischenstützen liegende Platte zu betonieren. Erst danach geht es durch eine Aussparung vier Geschosse in die Tiefe. Diese technisch anspruchsvolle Vorgehensweise hat auf der innerstädtischen Baustelle mit äußerst beengten Verhältnissen Vorteile. Neben dem Raumgewinn ist die Auswirkung auf die Umgebung durch deutlich reduzierten Lärm spürbar.

Hochbau startet im August

Parallel zu der Erweiterung werden bis zum kommenden Sommer auch die bestehende Tiefgarage umgebaut und der Bauteil mit der „historischen Fassade“ entlang der Mariahilfer Straße 12-16 statisch ertüchtigt. Läuft alles nach Plan starten im August 2022 die Hochbauarbeiten, die im Mai 2023 abgeschlossen sein sollen. Das neue über 20.000 m² große Warenhaus möchte laut Presseinfo „Traditionsbewusstsein mit modernem Lebensgefühl“ vereinen. Auf acht Etagen präsentieren lokale und internationale Marken aus den Bereichen Fashion, Accessoires, Home & Living sowie Food ihre vielfältigen Sortimente. Auf der Dachgeschossebene wird auf über 2.000 m² Fläche eine Vielfalt an lokalen und internationalen Speisen und Getränken angeboten.

Ein trendiges Lifestyle-Hotel ist die logische Ergänzung zu dem Department Store. Die Ausrichtung des Hauses mit rund 150 Zimmern ist stark auf den Bereich F&B (Food & Beverage) fokussiert.

Keine Kommentare

Kommentar schreiben