10. Februar: Tag der Energiebeauftragten

Frische Luft: Ist Energieeffizienz mit Covid-19-Prävention vereinbar? Diese und viele weitere Fragen werden anlässlich der TÜV Austria Fachtagung am 10. Februar erörtert. Online oder mit direkter Präsenz.

Richtiges Lüften ist wichtig für ein gesundes Raumklima, gerade jetzt. Doch welche Auswirkungen hat das auf die Energieeffizienz? Was dabei sowie generell zur Eindämmung der Pandemie in Gebäuden zu beachten ist, erfahren die Energiebeauftragten an der jährlichen Fachtagung von den Präventionsexperten.

Mit Spannung wird die Novelle des Bundes-Energieeffizienzgesetzes (EEffG) erwartet, an der seitens der Bundesregierung noch immer gearbeitet wird. Wie wird der Stand bei Tagungsbeginn sein und was gilt für die Betriebe, wenn es bis dahin keine Beschlussfassung gibt? Auch am Programm: Mobilitätsmanagement als Aufgabe der Energiebeauftragten, Energiekennzahlen im Gebäudebereich sowie die richtige Dokumentation und Evaluierung von energierelevanten Prozessen.

Die von der TÜV Austria Akademie organisierte Veranstaltung kann online oder als Präsenzkurs gebucht werden.

Informationen & Anmeldung tuv-akademie.at/tde | tuvaustria.com/energie

1 Kommentar

Gabriele Brugner:
21. Januar 2021 um 14:21 Uhr

Sehr geehrte Damen und Herren,

Wir sind ein international agierendes Unternehmen mit den Produkten Armaturen und Energietechnik. Ich hätte gerne als Kommunikationsverantwortliche in Erfahrung gebracht, wie eine Online-Beteiligung möglich ist und wieviel es kostet daran teilzunehmen.

mit herzlichen Grüßen
Gabriele Brugner, M.A.

Kommentar schreiben